Sektorpläne

Die Sektorpläne sind Teil des 2013 zwischen den Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden und der niederländischen Regierung geschlossenen “Sociaal Akkoord”, mit dem der niederländische Arbeitsmarkt an die Herausforderungen der Zukunft angepasst werden soll. Das niederländische Kabinett stellt insgesamt 600 Millionen Euro als Kofinanzierung für regionale oder sektorale Arbeitsförderprojekte zur Verfügung. In den einzelnen Sektorplänen arbeiten Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen der Region bzw. des Sektors, auf den sich der Sektorplan richtet, zusammen. Weitere Organisationen, Schulen, Behörden, Provinzen können sich beteiligen. Unter www.sectorplannen.nl/overzicht-sectorplannen ist eine Übersicht über alle bewilligten Sektorpläne zu finden.