17. Januar 2020
Rund 200 Studenten der Studienrichtung Wirtschaftsgeographie an der Universität Groningen präsentierten jetzt die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zu den Siedlungsbedingungen in der deutsch-niederländischen Grenzregion. Die grenzübergreifende Untersuchung fanden im Rahmen des Projektes „Grenzenlo(o)s Talent!“ statt, einem Projekt-Baustein von „Arbeitsmarkt Nord“.
20. Dezember 2019

10. Dezember 2019
Schüler des Noorderpoort-College aus Winschoten besuchten jetzt mehrere Unternehmen aus dem Software-Netzwerk Leer. Dabei waren sie mit dem Jobbus unterwegs. Die Schüler waren in Timmel bei HR4You und in Leer bei Orgadata und S&F Datentechnik zu Gast. Während dieser Besucher informierten sie sich über die Möglichkeiten, ihr Pflichtpraktikum in Deutschland zu absolvieren. Alle drei Unternehmen bieten Praktikumsplätze für die IT-Schüler an.
09. Dezember 2019
Fakten und Zahlen zur Situation in der Grenzregion sind für die erfolgreiche Umsetzung grenzübergreifender Maßnahmen unerlässlich. Ab sofort kann dafür unterstützend ein neues Internetportal genutzt werden, in dem Daten aus dem gesamten Grenzgebiet zu finden sind.

29. November 2019
NIJMEGEN – Im Rahmen einer Feierstunde in Nijmegen haben regionale Kooperationspartner und die niederländische Regierung jetzt eine Vereinbarung zur Finanzierung des GrenzInfoPunktes Ems Dollart Region (GIP EDR) unterzeichnet. “Wir sind glücklich und dankbar, dass wir mit dieser Finanzierung auch zukünftig Grenzpendler beraten können. Im Fokus stehen weiterhin die Themen Wohnen, Arbeiten, Studieren und unternehmerische Tätigkeiten im Nachbarland”, betonte Michiel Malewicz vom...
25. November 2019
TER APEL – An einem besonderen Ort fand jetzt das Netzwerktreffen des Projektes „Frühe Nachbarsprache!“ statt. Die Teilnehmer waren zu Gast im Kloster Ter Apel. Das Monument aus dem 15. Jahrhundert ist nicht nur ein sehenswertes Gebäude – sondern auch eine interessante Lernumgebung für Schüler.

20. November 2019
GRONINGEN - Studierende der Hochschule Emden-Leer und der Hanzehogeschool Groningen auf den Promotiedagen Noord in Groningen. Kürzlich fanden in Groningen die Promotiedagen statt. An dieser B2B-Messe nehmen mehr als 600 Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden teil. Im Rahmen des Projektes Grenzenlo(o)s Talent, einem Projekt-Baustein des INTERREG-Projektes Arbeitsmarkt Nord, besuchten zwölf Studierende der Hochschule Emden/Leer und drei Studierende der Hanzehogeschool Groningen die...
13. November 2019
Viel mehr als Astronomie! Astron in Dwingeloo ist auf vielen Gebieten tätig und beeindruckt nicht nur mit seinem großem Radioteleskop. Das erfuhren jetzt vor Ort auch die Mitglieder der Arbeitsgruppe des INTERREG-Projektes "Arbeitsmarkt Nord". Viel zu erfahren gibt es auch im "Open Science Hub", das Astron in diesem Jahr in Dwingeloo eröffnet hat. Hier sollen Wissenschaft und Astronomie greifbar und erlebbar gemacht werden. Weitere "Open Science Hubs" zu unterschiedlichen Themen sollen...

30. Oktober 2019
Entdecke, welche beruflichen, schulischen oder unternehmerischen internationalen Erfahrungen in unserer Region möglich sind! Mit den Projekt-Bausteinen des Arbeitsmarkt Nord ist „international ganz nah". Während der Promotiedagen (5. und 6. November in Groningen) bieten wir DIESES PROGRAMM auf unserem Arbeitsmarkt Nord-Stand auf dem No(o)rd-Plein. Hier kostenlose Eintrittskarten für die Promotiedagen anfordern! Alle Infos zu den Promotiedagen gibt es hier: www.promotiedagen.nl
22. August 2019
Seit Januar 2019 gibt es in Deutschland den elektronischen Antrag auf eine A1- Bescheinigung bei einer Entsendung ins Ausland. Europäische Regelungen Bei grenzübergreifenden Arbeitssituationen innerhalb der EU regelt die EU-Verordnung 883/2004, welches Land für die soziale Sicherheit zuständig ist. Ziel der A1-Bescheinigungen Die A1-Bescheinigung ist ein Nachweis darüber, in welchem Land die Sozialversicherung bei einer Tätigkeit in einem EU/EWR-Land gilt. Dienstreise in der Grenzregion...

Mehr anzeigen