Einladung: Grenzpraxis: UMCG

grenzpraxis-umcg

 

 

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung unserer Reihe “Grenzpraxis” ein. Dieses Mal sind wir am 8. März zu Gast im Universitätsklinikum Groningen (Universitair Medisch Centrum Groningen, UMCG).

 

 

 

Das UMCG ist eines der größten Krankenhäuser der Niederlande mit etwa 1339 Betten, 37.000 stationären Patienten und 820.000 ambulanten Patienten pro Jahr. Zudem ist das UMCG mit mehr als 12.500 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Norden der Niederlande. 250 Angestellte sind Deutsche. Dabei gibt es im Klinikum unterschiedliche Arbeitsfelder. Es geht nicht nur um die Behandlung und Pflege von Patienten, sondern auch um Forschung, Ausbildung und Fortbildung.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Grenzpraxis” wollen wir interessierten Besuchern einen praxisnahen Eindruck von Arbeitgebern in der Region vermitteln.

 

mehr lesen

Zwei Teams, Zwei Sprachen, ein Spiel!

frühe-nachbarsprache-video-fußball

Zwei Teams, zwei Sprachen, ein Spiel! Die Jugendfußballer von v.v. Raptim aus Coevorden und vom VfL Germania Leer treffen in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Aber ob das Spiel wirklich so freundschaftlich bleibt, zeigt sich im Laufe des Films…

 

Sie können sich das Video anschauen, wenn Sie auf „mehr lesen“ klicken.

 

mehr lesen

Großes Interesse am frühen Erlernen der Sprache des Nachbarn

inspirationsnachmittag-frühe-nachbarsprache

RHEDE (EMS) - Welche Rolle kann das Erlernen von Sprachen schon in der Grundschule spielen? Dieser Frage gingen 40 Teilnehmer des ersten deutsch-niederländischen Inspirationsnachmittags „Frühe Nachbarsprache!“ auf den Grund. Die Veranstaltung fand jetzt in der Ludgerusschule in Rhede (Ems) statt. Als Mehrsprachigkeits-Expertin war Dr. Joana Duarte zu Gast.

mehr lesen

Inspirationsnachmittag: „Frühe Nachbarsprache!“ für Grundschulen

Der Inspirationsnachmittag ist ein Nachmittag, an dem Sie sich inspirieren lassen können.

Von Vorteilen, die Mehrsprachigkeit bietet.

Von Schulen, die Kontakte mit dem Nachbarland haben.

Von Möglichkeiten, die auch für Ihre Schule durchführbar sind.

 

Die Vorträge erfolgen zweisprachig. Niederländische Sprachkenntnisse sind nicht notwendig.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

 


     

mehr lesen

Unterstützung beim Schritt in das Nachbarland: Kostenloses Beratungsangebot weiter ausgebaut

Ab 7. Februar finden auch in Groningen regelmäßig Sprechstunden des GrenzInfoPunkts Ems Dollart Region (GIP EDR) statt. Es werden monatlich Grenzpendler-Beratungen geboten.

mehr lesen